Schön, dass es eine Sporthalle gibt ...

... sagten sich die Teilnehmer am Volleyball-Turnier der 8. Jahrgangsstufe."Beachvolleyball is' scho' auch schön, aber nur, wenn's net regnet", meinte ein Spieler angesichts des verregneten Maiwetters. Und unsere alte Halle mit dem neuen Boden ist echt nicht ohne! Da kämpften sie nun, die Teams mit so tollen Namen, wie "Die Gummibärchenbande".

Mit Eifer waren alle dabei und lieferten sich einen fairen Wettkampf. Als Schiedsrichter fungierten die unparteiischen Sportlehrer.

Die Sportfachschaft unter Leitung von StR (RS) Mederer organisiert das ganze Jahr über sportliche Events, die gerade so vor Ferien den manchmal regengrauen Schulalltag bunt machen. So auch diesen rundum gelungenen Vormittag!

Waaahnsinn! Der SchmellerBär in Machu Picchu

"Wuff, schnauf, ächz! Endlich ganz oben. Wirklich! Hallo, ich bin's! Ja, dort, wo man einfach hin muss, wenn man in der Ecke ist. Endlich kann ich mich wieder bei euch melden!

Unter mir, ihr Lieben, ist Machu Picchu, die Ruinenstadt der Inkas auf 2360 Meter Höhe! Hier war die Stadt des Sonnengotts Inti. O. k., armer Inti, bald wird man sagen, hier ist die Stadt des schönsten, mutigsten und am weitesten gereisten Bären der Welt - die Stadt des SchmellerBären, früher mal von den Inkas bewohnt und so ...

Nun seid ihr dran! Wer findet am schnellsten heraus, in welchem Land diese Ruinenstadt liegt? Ihr könnt ja auch eure Erdkundelehrer testen, äh, fragen!

Dass ich selbst ein Kunstwerk bin, sieht man am Bild mit mir und einem Ornament des Moche-Tempels im Norden von Peru.

Es grüßt euch mit besten Pfingstferienwünschen der schönste, mutigste und am weitesten gereiste Bär der gaaaanzen Welt, ja, ich, äh,

der SchmellerBär"

Hier finden Sie weitere Abenteuer des Schmeller Bären!

Termine

26. Mai - 05. Juni 2015 | Pfingstferien

28. Juli 2015 | Bundesjugendspiele

für die Jahrgangsstufen 5 bis 7